Folgen Sie uns bei Facebook

Größen-Ratgeber

Welche Größe passt?

Kennen Sie ihre richtige BH-Größe?
Ein Großteil der Frauen trägt noch immer die falsche Größe.

Unser Team besteht aus ausgebildeten Styling-Experten und steht Ihnen mit Rat und Tat zur Seite wie Sie, den für sich optimalen BH und zugehörige Größe finden. Sollten Sie doch noch Fragen haben erreichen Sie uns per Mail unter info@connytaubald.de oder telefonisch unter
0711/ 78250395, täglich von 10.00 - 19.00 Uhr.


Damit die Wäscheteile passen, sollten Sie unbedingt maßnehmen.


1. Ziehen Sie einen gut sitzenden BH an und messen Sie an der weitesten Stelle der Brust rundum den Brustumfang. Dadurch ermitteln Sie ihre richtige Cupgröße. Stellen Sie sich am besten vor einen Spiegel um selbst besser kontrollieren zu können.

2. Messen Sie nun an der schmalsten Stelle unter der Brust. Dieses Maß zeigt Ihnen den Unterbrustumfang.

Bitte messen Sie jeweils gerade und nicht zu eng. Das Maßband sollte locker an Ihrem Körper anliegen.


Beide Masse, die Sie in der Tabelle ablesen, ergeben Ihre BH-Grösse.

Unterbrustweite in cm Größe Cup A Cup B Cup C Cup D Cup E
63-67 65 77-79 79-81 81-83 83-85
68-72 70 82-84 84-86 86-88 88-90 90-92
73-77 75 87-89 89-91 91-93 93-95 95-97
78-82 80 92-94 94-96 96-98 98-100 100-102
83-87 85 97-99 99-101 101-103 103-105 105-107
88-92 90 102-104 104-106 106-108 108-110 110-112
93-102 95 107-109 109-111 111-113 113-115



Diese Größentabelle ist allerdings nur ein Richtwert. Da die Größen der verschiedenen Hersteller unterschiedlich ausfallen, ist es empfehlenswert sich eventuell zusätzlich telefonisch beraten zu lassen, für den Fall das Sie unsicher sind. Gerne können Sie auch einen Beratungstermin in einem unserer Fachgeschäfte erhalten.


Wann sitzt ein BH Optimal?


Um die, für die jeweilige Trägerin exakte Passform zu ermitteln sind verschiedene Punkte zu beachten.

1. Das Unterbrustband sollte in einer relativ geraden Linie um den Körper verlaufen. Das Rückenteil eines BHs ist zu 90% für den Halt des Kleidungsstückes verantwortlich. Ist das Modell zu weit rutscht es am Rückenteil nach oben und die Brust senkt sich nach vorne ab.

2. Der Busen sollte die Cups vollständig ausfüllen. Ist der Cup in der Größe zu klein, schneidet der Stoff ein und drückt die Brust nach unten.

3. Bügel und Mittelsteg sollten am Körper anliegen. Der Bügel darf nicht unter dem Arm drücken da es sonst mit längerer Tragdauer zu Druckstellen führen kann. Zusätzlich sollte er die ganze Brust umschließen.

4. Die Schulterträger dürfen nicht in die Schulter einschneiden, und sollten auch nicht von selbst von der Schulter rutschen.
* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten